ITFS VR Hub

Pandemische Zeiten erfordern neue Wege der Festivalgestaltung und neue Formate!

Erstmalig realisiert das ITFS mit der amerikanischen XR Designerin und Architektin Allison Crank und dem schweizerischen VR-Experten Christophe Merkle eine amüsante VR-Experience in Mozilla Hubs. Im Gegensatz zu vielen anderen VR-Experiences ist der Besuch der Multi-User 3D-Welt „easy to access“! Das ITFS VR Hub kann ganz einfach und ohne Downloads über den Browser besucht werden oder für avancierte Techies über VR-Brille.

Die Besucher*innen haben sogar die Möglichkeit, an bestimmten Stellen des ITFS VR Hub die digitale Welt mitzugestalten und Objekte, Sound und Filme hinzuzufügen. Das ITFS VR Hub ermöglicht die zwanglose und auch zufällige Interaktion zwischen den Besucher*innen mittels selbstgewählten Avatar*innen.

Im Zentrum des ITFS VR Hub steht der Stuttgarter Schlossplatz, Ort des ITFS Open Air, das auch dieses Jahr Corona-bedingt ausfallen muss. Den Gestalter*innen und dem ITFS geht es jedoch nicht um eine fotorealistische Rekonstruktion des Schlossplatzes in VR, sondern um einen wiedererkennbaren spielerischen Ort und die spezifische architektonische Physiognomie des Platzes. Vom Schlossplatz aus können die Besucher*innen weitere Orte erkunden, wie das ITFS Cinema mit Filmvorführungen und Talks, eine Lounge, einen Musikclub zum Chillen und einen Workshop-Space für Diskurs und Fortbildung.

Das ITFS VR Hub ist ein kreativer und cartoony Ort, der die unbegrenzten Möglichkeiten der Animation immersiv, interaktiv und in Echtzeit aufzeigt und auch VR-Frischlinge niedrigschwellig zu einem digitalen Spaziergang einlädt – fast ganz wie im „normalen Leben”!

Hier kommen Sie zum virtuellen Schlossplatz, dem Haupt-Raum des ITFS VR Hub.

Von dort gelangen Sie durch Klicken auf das entsprechend betitelte Visual in unsere anderen Veranstaltungsräume.

Eine Anleitung finden Sie weiter unten in den FAQs.

Live-Programm im VR Hub

Happy Hour: jeden Tag um 17:00 Uhr

Comicbuchpreis-Ausstellung der Leibinger Stiftung

_RP09226

Empfang nach der Eröffnung: Music Session mit Linda & Andrew

Di., 04.05., 20:30 Uhr

Ort: Schlossplatz & Club

c9ea6ebf-f751-4ec1-bcff-429cbdc0cbbb

Avatar Workshop

Do., 06.05., 14:00 Uhr

mit: Ronald Wong Ho Hip (Johannesburg, Südafrika)
Ort: Trixi Workshop Space
KOSTENFREI // OHNE ANMELDUNG

workshop space

Talk: How to Build Mozilla Hub

Fr., 07.05., 12:00 Uhr

mit: Allison Crank, Christophe Merkle
Ort: Trixi Workshop Space

Youtube

Talk: Die Relevanz von Bewegtbild & Videos

im Social Media Advertising bei Facebook, Instagram & Co.

Fr., 07.05., 15:00 Uhr

mit: Stephan Sigloch CEO, www.klickpiloten.de
Ort: Lounge

OB13_Edit_07_Grafik.00_00_40_08.Standbild001

Electronic Music Set

Fr., 07.05., 22:00 Uhr

Michael Fakesch (Funkstörung, Monkeytown Records, !K7)

Ort: Club

Weijia_Ma_Step_into_the_River_SITR01

Talk: Dans la rivière and other animation works

Sa., 08.05., 11:00 Uhr

mit: Weijia Ma
Ort: Kino

Langfilm: Der kleine Drache Kokosnuss

Sa., 08.05., 16:15 Uhr

Ort: Kino

Ritter Rost 03 - Copy

Langfilm: Ritter Rost

So., 09.05., 15:00 Uhr

Ort: Schlossplatz

_RP00529

Empfang nach der ITFS Preisverleihung: Music Session mit Linda & Andrew

So., 09.05., 20:30 Uhr

Ort: Schlossplatz & Club

FAQs zum VR Hub

Was ist der ITFS VR Hub?

Der ITFS VR Hub ist eine virtuelle Multi-User-Plattform, die in Ihrem Browser läuft und für die nichts installiert oder heruntergeladen werden muss. Hubs ist dabei die interaktive Plattform für alle ITFS-Besucher und einfach für jeden, der sich digital und spielerisch mit anderen verbinden möchte! Es ist eine tolle Möglichkeit, die ITFS-Festival-Community kennenzulernen und sich in einem gemeinsamen virtuellen Raum zu vernetzen.

Auf welchen Geräten läuft der ITFS VR Hub?

Da der ITFS VR Hub eine browserbasierte Anwendung ist, funktioniert sie auf Mobil-, Desktop- und VR-Geräten und läuft auf den meisten modernen Browsern. Weitere Informationen finden Sie direkt bei Mozilla Hubs.

Wann ist der ITFS VR Hub geöffnet?

Der ITFS VR-Hub ist ab dem 3. Mai 2021 rund um die Uhr geöffnet.

Was passiert auf dem ITFS VR Hub?

Der ITFS VR Hub bietet neben dem Festival-Programm auf der Festival-Website ein zusätzliches, exklusives Programm für Nutzer*innen aus aller Welt, u.a. einen Avatar-Bau-Workshop, Panels, Musik-Sessions und sogar exklusive Spielfilme, die nur auf dem ITFS VR-Hub laufen. Werfen Sie einen Blick auf das Programm auf dieser Seite.

Wie komme ich zum ITFS VR Hub?

Der ITFS VR Hub kann über den folgenden Link erreicht werden: https://link.work-in-vr.org/UUhQYBS

Bevor Sie den Raum des ITFS VR Hub betreten, befinden Sie sich in der Lobby des Raums. Sie können sehen und hören, was im Raum vor sich geht, aber Sie können nur per Textchat mit den anderen Nutzer*innen interagieren.

Das Betreten des Raumes läuft je nach Gerät etwas anders ab:

Auf dem Desktop / Handy: Klicken Sie auf “Raum betreten” und folgen Sie den Aufforderungen, einen Benutzernamen/Avatar auszuwählen und Ihr Mikrofon einzurichten. Wählen Sie bei der letzten Aufforderung “Auf dem Bildschirm betreten” oder “Auf dem Telefon betreten”, wenn Sie ein Mobiltelefon benutzen.

Mit einem VR-Headset: Werfen Sie einen Blick auf die Anleitung von Mozilla.

Wie kann ich meinen Avatar auswählen?

Sie können Ihren Avatar direkt auswählen, wenn Sie den Raum betreten. Sobald Sie im Raum sind, können Sie das Aussehen Ihres Avatars ändern, indem Sie unten rechts auf “more” und dann auf “Change name and avatar” klicken. Sie können aus Standard-Avataren wählen oder einen komplett eigenen Avatar erstellen. Mehr Infos dazu siehe unten.

Kann ich meinen eigenen Avatar erstellen?

Na klar! Sie können entweder die Standard-Avatare umgestalten oder Ihr eigenes 3D-Modell (.glb) hochladen. ITFS kürt sogar den kreativsten selbstgebauten Avatar in einem eigenen Avatar-Wettbewerb! Weitere Informationen zum Erstellen Ihres eigenen Avatars finden Sie bei Mozilla Hubs oder im ITFS Avatar Workshop.

Wie navigiere ich im ITFS VR Hub?

Verwenden Sie auf dem Desktop die WASD- oder Pfeiltasten, um sich zu bewegen. Sie können auch die rechte Maustaste drücken, um sich an einen anderen Ort zu teleportieren. Drehen Sie Ihre Ansicht mit den Tasten Q und E, oder halten Sie die linke Maustaste gedrückt und ziehen Sie sie über den Bildschirm.

Für VR-Headsets finden Sie hier eine erweiterte Liste der Hubs-Steuerungen.

Um zu schweben, können Sie /fly in das Text-Chat-Feld eingeben oder G auf dem Desktop drücken bzw. den Joystick in Quest nach unten drücken.

Ich möchte eine Einführung in den ITFS VR Hub. Was kann ich tun?

Ab 17:00 Uhr MEZ (ab 4. Mai 2021) werden unsere VR Hub Gastgeber Sie täglich für eine Stunde zu einer Führung durch den Raum begrüßen und Ihnen helfen, den Raum kennenzulernen.

Ich habe technische Schwierigkeiten. Wo finde ich Hilfe?

Wenn Sie technische Schwierigkeiten haben, zögern Sie nicht, eine E-Mail an hubtechnik@festival-gmbh.de zu senden und Ihr Problem zu schildern. Ein Hubs Manager wird Ihnen zeitnah helfen.

Wie groß ist die Kapazität des ITFS VR Hub Raumes?

Maximal können 50 User*innen einen Raum nutzen. Sobald ein Raum voll ist, können alle zusätzlichen Benutzer (ab User Nummer 51) immer noch teilnehmen, indem sie von der Lobby aus zusehen. User können von der Lobby aus sehen und hören, was im Raum passiert, und über Text-Chat interagieren; sie werden jedoch nicht als Avatare im Raum dargestellt und ihr Mikrofon ist nicht aktiv.

ITFS21 Avatar-Wettbewerb

Der ITFS VR Hub ist ein kreativer Ort, der die unbegrenzten Möglichkeiten der Animation auf immersive und interaktive Art veranschaulicht – und das in Echtzeit! Die einzigartige Multi-User-3D-Welt ist einfach über einen Browser oder ein VR-Headset zugänglich – es sind keine Downloads erforderlich. Besucher*innen können bestimmte Aspekte der digitalen Welt im Hub mitgestalten, was eine zwanglose und zufällige Interaktion zwischen den Besucher*innen mittels selbst gewählter Avatare ermöglicht.

Und Sie können sogar Ihren eigenen Avatar erstellen und an unserem ITFS-Avatar-Wettbewerb teilnehmen! Der*die Ersteller*in des Gewinner-Avatars und die beiden Zweitplatzierten erhalten eine tolle Überraschungs-Goodie-Box nach Hause geschickt sowie einen Gutschein für einen kostenlosen Besuch des ITFS im nächsten Jahr!

Wie erstelle ich meinen Avatar?

Das Erstellen eines Avatars ist ganz einfach. Folgen Sie einfach diesen Anweisungen, wenn Sie keine oder wenig Erfahrung mit Animation haben. Für die Animations-Geeks gibt es Anleitungen bei Mozilla und Ready Player Me.

Sie haben Fragen? Prima! Schauen Sie bei unserem Avatar-Workshop mit dem Südafrikanischen VR-Experten Ronald Wo Hong Hip am 6. Mai 2021 um 14 Uhr (MEZ) in unserem Workshop-Raum vorbei.

Wie nehme ich am Wettbewerb teil?

Ganz einfach:

  1. Erstellen Sie Ihren eigenen Avatar und machen Sie ein Selfie im ITFS VR-Hub
  2. Laden Sie die Datei Ihres Avatars (avatar.glb) auf Ihren Computer herunter
  3. Senden Sie bis zum 6. Mai 2021, 10 Uhr MEZ, eine E-Mail mit den folgenden Infos an avatar@festival-gmbh.de:
    • Selfie
    • GLB-Datei
    • Kontaktdaten, einschließlich Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer