Grußwort von Winfried Kretschmann

Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg

Woran erkennt man, dass es wieder Zeit ist, die Besten aus dem Bereich Animationsfilm zu feiern? Stuttgarts Schlossplatz ist bei gutem Wetter voll besetzt mit großen und kleinen Leuten, die auf riesigen Leinwänden kurze, lange, bunte, schwarz-weiße, laute und leise Animationsfilme anschauen. Hier ist das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart etablierter und schöner Teil des innerstädtischen Raums.

Bei der 27. Ausgabe des Festivals müssen wir auf diese schönen Bilder allerdings verzichten. Es sind schwere Zeiten, die wir angesichts der Corona-Pandemie gerade erleben. Wohl niemand von uns hätte gedacht, solche Einschränkungen unserer persönlichen Freiheit je erfahren zu müssen. Die Verantwortlichen des Festivals haben in dieser außergewöhnlichen Situation aus der Not eine Tugend gemacht und im Handumdrehen eine digitale Festivalversion aus dem Boden gestampft. Das verdient große Anerkennung und zeugt zugleich von dem Respekt gegenüber allen Künstlerinnen und Künstlern, die uns auch in diesem Jahr wieder zahlreiche hervorragende Filme und Games beschert haben.

Die Macher unserer Kreativwirtschaft arbeiten mit großem Erfolg daran, dass Baden-Württemberg im Animationsfilm national und international eine bedeutende Rolle spielt. Einen besonderen Dank möchte ich daher der Film- und Medienfestival gGmbH und allen Beteiligten für die spontane Organisation des digitalen Festivals aussprechen. Ich wünsche mir, dass von hier auch wieder kraftvolle Impulse auf die Welt des Animationsfilms ausstrahlen, so dass wir noch viele gelungene Trickfilm-Festivals in Stuttgart ausrichten dürfen. Bleiben Sie gesund!

Winfried Kretschmann
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg