(Rocket) Science Hackathon

Das war der (Rocket) Science Hackathon 2020

48 Stunden, 17 Teilnehmer*innen, 5 Science Games-Konzepte

 

Ein Wochenende lang trafen sich 17 kreative Köpfe online, um gemeinsam Spielideen und erste Prototypen für Games zu entwickeln, die sich mit Aspekten der Luft- & Raumfahrttechnik und der Astrophysik beschäftigen.

Der erste (Rocket) Science Hackathon des Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS) in Zusammenarbeit mit Studio Fizbin und mit Unterstützung der Baden-Württemberg Stiftung fand im Rahmen des Forschungstags der Baden-Württemberg Stiftung von Freitag, 09. Oktober, 17 Uhr bis Sonntag, 11. Oktober, 17 Uhr komplett online statt.  Hier fanden sich unter Anleitung des Teams von Studio Fizbin 17 Teilnehmer*innen – Schüler*innen, Studierende und Berufseinsteiger*innen – in fünf Teams zusammen, um gemeinsam ein Wochenende lang ihre Games-Ideen umzusetzen.

Zum Einstieg und als Inspiration gab es verschiedene Impulsvorträge zu Raumfahrtthemen von Hybrid Engine Development/ HyEnd, akademische Studierendengruppe der Universität Stuttgart (Thema: Wie kommt man ins All?) und Prof. Dr.-Ing. Bernd Dachwald, Fachbereich Luft-und Raumfahrttechnik der FH Aachen (Thema: Wie bewegen sich Raketen und Raumfahrzeuge?) sowie zum Games Art und Game Design.

Ein Projekt des ITFS & Studio Fizbin in Kooperation mit der Baden-Württemberg Stiftung

Die Teams

Team Solar Orbiter

Project Desertstorm

Auf einem unbekannten Planeten mit fremden Lebensformen
sucht eine Wissenschaftlerin eine seltene Ressource. Doch Sie
muss aufpassen, denn der Kern des Planeten ist gasförmig und
seine Oberfläche instabil.

Team:
Ricardo Mehl (Character, Coding)
Justin Proba (Environment)
Thomas Malter (3D, Animation)

Verwendete Tools:

Blender
Photoshop
Texturepacker
GameMaker

Team Voyager

Ein kleiner Alien muss sein Raumschiff reperieren und sucht dafür auf deeinem fremden Planeten Schrauben und ein neues Triebwerk. Auf dem Weg trifft er ein Alien, welches ihm aushilft.

Team:

Helena – Programmierung
Lea – Art, Animation: Charakter
Ramona – Art: Tile Map, Schraube, Hintergrundassets
Anki – Level Design, Art: Rakete

Verwendete Tools:

Programmierung: Unity
Art: Clip Studio Paint Pro
Animation: Clip Studio Paint Pro

Team Orion

Space Waste

Überwinde dem kosmischen Meer an anthroplogischen Abfall und gelange zum nächstbewohnbaren Planeten, bevor dein Space Shuttle komplett zu Brüche geht!

Team:

Corinna Sawall – Programmierung, Unity Integration, Level Design, GD
Stefano Gampe – Programmierung, Konsultant, Dev, Unity Integration, Repository/Project Manager, GD
Christina Koch – 2D Pixel Artist, Visual Effects, Unity Integration, GD

Verwendete Tools:
Unity
Adobe After Effects
Adobe Photoshop
Pixilart.com
Github
Sourcetree
Visual Studio
Discord

Team Atlas

Back to Earth

It’s not rocketscience!

Versuche das Space Shuttleerfolgreich zu landen, in dem dumit dem Gyroskop deinesSmartphones die optimalenManöver fliegst. Aber pass auf,dass du nicht zu weit vom Kurs abkommst, um ein überhitzen desShuttles zu vermeiden!

Team
Markus Schürmann: Art & Animation
Max Krumm: Sound & Musik
Luis Keck: Programmierung

Verwendete Tools:

Unity
Blender
Cubase
Wwise

Team Sputnik

Three Gods Riddle


… ist ein entscheidungsbasiertes Spiel mit einfacher Click-steuerung
… hat folgendes Ziel: Ein im All verlorengegangenes Haustier soll wieder gefunden werden. Auf dem Weg wird man mit einem Logikrätsel konfrontiert. Es gilt, Gott der Lüge, Gott der Wahrheit und Gott des Zufalls korrekt zu identifizieren, indem Gegenstände in der richtigen Reihenfolge übergeben werden. Sind die Götter zufrieden mit deiner Arbeit, werden sie dir am Ende vielleicht einen Wunsch gewähren…
…wurde erstellt mit Twine und Pixilart
…wurde erstellt von Thao, Neroba und Marlene